>>zurück

Der Weg eines privaten Antrages:

 
Wer
macht was ??
 Bürger
Überlegt eine Maßnahme
 Bürger
Setzt sich direkt mit dem Betreuer in Verbindung.

Betreuer:  Landschaftsarchitekt Matthias Kolhoff
Tel . : 04444 / 961711
 

Betreuer

Vereinbart mit dem Bürger eine Ortbesichtigung berät
und gibt Gestaltungsvorschläge kostenlos.
 
Bürger
Holt Kostenvoranschläge für die beabsichtigte Maßnahme ein,
füllt den Zuschussantrag aus und reicht diesen 2-fach
mit Anlagen beim Planungsamt der Stadt ein.
 
Ansprechpartner
bei der Stadt :
Herr Ortland,   Tel.: 04441 / 886 616
Herr Scharein, Tel.: 04441 / 886 610
 
Stadt
Leitet den Antrag mit abschließender Stellungnahme
an das Amt für Ladenentwicklung ( GLL ) Oldenburg
zur Bewilligung weiter.
 
GLL

Prüft den Antrag und erteilt ggf. den Zuwendungsbescheid.
 Bürger
Lässt die Maßnahme durchführen und richtet nach Fertigstellung einen Auszahlungsantrag an die GLL.

GLL

Zahlt nach Prüfung den Zuschuss aus.
 

Bis zu 30% der anrechenbaren Baukosten

Mindestzuschuss: 2500,-- €, d.h. mind. 8333,-- €

Baukosten Höchstzuschuss : 20.000,-- € je Objekt

 

Unbedingt beachten!

Mit einer Dorferneuerungsmaßnahme darf erst begonnen werden,
wenn das Amt für Agrarstruktur einen Zuwendungsbescheid erstellt hat !!!

 
Private Förderung in Siedlungsgebieten ist nicht möglich!
>>zurück