>>zurück
 
 
       Müllsammelaktion am 23.03.2013


  Wettermäßig stand die Müllsammelaktion 2013 nicht unter einem guten Stern. Am 09.03 war es kalt und es regnete kräftig. In Anbetracht der schlechten Wetters 
  und der Zahl der erschienen "Sammler" beschloss man,   den Termin um 2 Wochen, auf den 23.03.2013, zu verschieben. Dann war es nicht der Regen, sondern 
 der eiskalte und starke Nordostwind, der kaum jemand  hintern "dem Ofen" hervorgelockt hatte. So hatten sich um 09:00 Uhr nur ca. 15 Deindruper auf dem Hof
 von Gottfried Gerken eingefunden. Ein nochmaliges Verschieben war ausgeschlossen, weil der Container nicht länger zur Verfügung stand. So machten sich nur
 wenige Sammler dick vermummt auf den Weg, den weggeworfenen Müll an den Wegrändern aufzusammeln. Nach ca. 3 Stunden traf man sich durchgefroren
 wieder auf dem Hof Gerken. Nach getaner Arbeit gab es wärmende Getränke und einen Grillimbiss. Die Kosten hierfür trug, wie auch in den vergangenen Jahren,
 die Wegegenossenschaft Deindrup.


 Ich kann nur hoffen, dass auch in den kommenden Jahren diese, wie ich meine, tolle Aktion weiter durchgeführt wird und möchte hiermit alle Deindruper Einwohner
 auffordern, sich an dieser Müllsammelaktion zu beteiligen. Ich denke, es kann doch nur im Interesse aller Bürger sein, in einem sauberen Ort zu leben.
 
 
 
                   
    
                                                                         Das Foto zeigt den Vorsitzenden der Wegegenossenschaft,
                                                                                           Gottfried Gerken mit den wenigen Helfern
                                                                                                     und dem halbgefüllten Container.


                                                                             Reinhold Bothe     
    
                                                                                                                                                                       >>zurück